Neue Software-Updates angekündigt

16.03.2018

B&G freuen sich, die Veröffentlichung eines neuen Software-Updates bekanntzugeben, das neue Funktionen für die Produktreihen Zeus3, Zeus2 und Vulcan enthält.

 Zu diesen neuen, tollen Funktionen gehören:

  • Advanced WindPlot (nur Produkte der Zeus-Serie)
  • Geräteregistrierung
  • C-MAP-Navigationspalette
  • Autorouting/Easy Routing (jetzt in den USA verfügbar)

 Updates verfügbar für Vulcan-Kartenplotter, Zeus2 Multifunktions-Displays, Zeus2 Glass Helm-Prozessoren, Zeus3 Multifunktions-Displays

WindPlot-Optimierung (nur Zeus-Serie)

WindPlot ist ein spezieller Typ einer grafischen Zeit-Darstellung, der speziell entwickelt wurde, um jüngste Änderungen der Windgeschwindigkeit und -richtung zu verstehen. Die Änderungen an WindPlot sollen den Benutzern einen klareren Blick auf die Windtrends gewähren, einen leichteren Vergleich zwischen der wahren Windgeschwindigkeit (TWS) und der wahren Windrichtung (TWD) ermöglichen sowie eine bessere Anzeige in kleineren Feldern zur gleichzeitigen Nutzung mit Karten, RacePanel- oder SailSteer-Funktionen bieten.

Neu ist die (optionale) "Tackbalken"-Funktion, mit deren Unterstützung der Kurs zum Wind (vor Start, gegen den Wind, am Wind, mit dem Wind) zusammen mit dem Kurs des Bootes genau bestimmt werden kann. Dank Dualmodus-Ansicht ist auch eine Farbkodierung der TWD für Backbord-/Steuerbordwenden möglich.

WindPlot-Dualmodus-Ansicht. Anzeige von Wenden mit Farbkodierung und der Tackbalken-Funktion (rechts). Die Datenwerte werden protokolliert und dem Benutzer als Durchschnittswerte pro Wende bereitgestellt, um die Erkennung und Kalibrierung zu unterstützen.

 Geräteregistrierung

NOS18.1 ermöglicht die einfache Registrierung Ihres Geräts bei B&G, wodurch Sie Zugriff auf Software-Updates, Neuigkeiten und Angebote erhalten. Die Registrierung kann folgendermaßen vorgenommen werden:

  • Vom Gerät, wenn es mit dem Internet verbunden ist
  • Von einem Smart-Gerät mit Internetzugang

 C-MAP-Navigationspalette

Wir haben die C-MAP-Kartendarstellung optimiert, indem wir eine neue Palette eingeführt haben, die der in Hydrographie-Behörden üblichen Darstellung sehr stark ähnelt.

  AutoRouting und Easy Routing

Die Funktionen Dock-to-dock-Autorouting und C-MAP Easy Routing von Navionics sind jetzt für den Einsatz in US-amerikanischen Hoheitsgewässern verfügbar. Wählen Sie hierzu einfach Ihre Wegpunkte für Start und Ende aus, das System berechnet dann anhand der Größe und des Tiefgangs Ihres Bootes die schnellstmögliche Route; Risiken, Untiefen und Gefahren werden vermieden (kompatible C-MAP- oder Navionics-Karte erforderlich).


Laden Sie neue Software-Updates herunter