Neue software-updates für B&G-kartenplotter, H5000 instrumente und autopiloten

05.09.2018

B&G, einer der weltweit führenden Hersteller und Entwickler von Segelelektronik, gab heute die Veröffentlichung einer Reihe von Software-Updates bekannt:

  • Für die Vulcan- und Zeus-Produktfamilie zum Ermöglichen der Konnektivität zwischen den Navigationsdisplays und Mobiltelefonen.
  • Erweiterte Wind- und Bootsgeschwindigkeitskalibrierung für H5000 Instrumente und Autopilotsysteme zur Optimierung der Leistung

 

Updates für Zeus- und Vulcan-Kartenplotter

  • Anzeige von Textnachrichten und Smartphone-Benachrichtigungen

Das Software-Update auf Version 18.2 ist mit allen aktuellen Bluetooth-fähigen Zeus3- und Vulcan-Displays kompatibel und ermöglicht es Benutzern, ihr Smartphone rasch und einfach zu verbinden, um Textnachrichtenfunktionen auf ihrem Gerät zu nutzen. Dank der Unterstützung für iOS und Android umfassen die geräteabhängigen Funktionen die Anzeige von eingehenden Textnachrichten und Beantwortung, die Erstellung neuer Nachrichten und Nachrichtenvorlagen und den Zugriff auf die Nachrichtenhistorie und Anrufprotokolle.

 

Update für H5000 Instrumente und Autopiloten

Die neuesten H5000 Entwicklungen bieten ein systemweites Paket von Upgrades mit einer Vielzahl neuer Funktionen, Verbesserungen und Korrekturen basierend auf Feedback von Installationen und Benutzern.

 

  • Wahrer-Wind-Korrektur

Diese Softwareversion umfasst eine Korrektur der wahren Windgeschwindigkeit über den gesamten Winkelbereich, einschließlich Aufwind. Sowohl die wahre Windgeschwindigkeit als auch die Wahrer-Windwinkel-Tabellen verwenden jetzt eine kubische Spline-Interpolation, um eine gleichmäßigere Korrektur der wahren Winddaten zu ermöglichen.

  • Korrektur von Bootsgeschwindigkeit/Krängung

Benutzer profitieren jetzt von der Möglichkeit zur Auswahl des Bereichs von Bootsgeschwindigkeiten, um eine präzisere Korrektur der Geschwindigkeit vorzunehmen.

  • Sonstige Updates

Das H5000 Update bietet über 50 kleinere Aktualisierungen und Verbesserungen in verschiedenen Bereichen, darunter Autopilot, Gezeitenberechnung, Wägezellenunterstützung, Display-Dämpfung, WebSocket-Schnittstelle, AIS-Display und -Rufe, Vorlagen für Benutzerdisplays und vieles mehr. Ausführliche Informationen dazu finden Sie auf der Website.

 "Wir freuen uns stets darauf, die B&G-Systeme zu verbessern, um den Anforderungen und Wünschen unserer Kunden gerecht zu werden. Diese kostenlosen Updates stehen auf unserer Website für alle unsere Kunden zur Verfügung, um das beste Erlebnis zu bieten", erklärt Alan Davis, B&G Product Line Director. 

Weitere Informationen über das neue Software-Update (Version 18.2), die erweiterten H5000 Funktionen oder andere B&G-Segelelektronik finden Sie unter ww2.bandg.com/support/software.