B&G WIEDER OFFIZIELLER AUSRÜSTER DES VOLVO OCEAN RACE 2017/18

23.11.2016

B&G setzt langjährige Zusammenarbeit mit dem Volvo Ocean Race fort

 

Romsey, Großbritannien. B&G®, weltweit führender Hersteller von Segelelektronik, ist auch 2017/18 wieder offizieller Ausstatter des Volvo Ocean Race, einem der härtesten Segelrennen der Welt. Das Unternehmen wird die gesamte Volvo Ocean 65 - Flotte mit modernsten Navigationssystemen, taktischer Software und Instrumentensystemen von Grand-Prix-Niveau ausrüsten.

Außerdem bietet B&G Regatta-Unterstützung für die Organisatoren und Besatzungen des Volvo Ocean Race 2017, das am 4. Oktober im spanischen Alicante starten wird.

„Seit der Geburtsstunde des weltberühmten Volvo Ocean Race haben sich alle Siegerteams auf Segelinstrumente von B&G verlassen“, sagt Leif Ottosson, CEO von Navico, dem Mutterunternehmen von B&G. „2017 werden wir diese Tradition fortführen und die Teams mit der neuesten Rennausstattung ausrüsten, damit sie sich auf jeder Etappe dieser strapaziösen 45 000 Seemeilen langen Regatta auf ihre Navigation verlassen können.“

Die umfangreiche Instrumenten- und Navigationsausrüstung von B&G wird sich auf WTP3 stützen – den extrem leistungsfähigen Wave Technology Prozessor, der die Yachtsysteme überwacht und dabei Effekte der Bootsbewegung aus den für die Windkalkulation entscheidenden Daten eliminiert. WTP3 ist an Sensoren für u.a. Wind, Bootsgeschwindigkeit, Kurs, GPS, Riggspannung, Kielposition und Ruderlage angeschlossen und liefert den Teams hochpräzise Daten in Echtzeit. Zur Ausstattung gehören zudem das leistrungsstarke neue B&G Zeus³Breitbild-Multifunktionsdisplay mit SolarMAX™ HD-Technologie, die auch bei starken Lichteinflüssen optimale Ablesbarkeit gewährleistet, sowie Broadband 4G Radar™, AIS-Systeme der Klasse B, 20/20-HV-Displays und eine Reihe hochpräziser Sensoren.

Nick Bice, Boat Yard Director von Volvo Ocean Race, bringt die Entscheidung auf den Punkt: „Das Volvo Ocean Race treibt Menschen und Boote an ihre Grenzen. Für den Erfolg des Rennens ist es unerlässlich, dass akkurate Schlüsseldaten an Bord verfügbar sind und an die Rennleitung übermittelt werden. Wir brauchen extrem zuverlässige Technologie und einen Partner, der den besten verfügbaren Support bereitstellt. Aus diesem Grund haben wir uns für B&G entschieden.“

Ottosson fährt fort: „Wir haben mit dem Team von Volvo Ocean Race und seinen Partnern eng zusammengearbeitet, um technische Lösungen zu liefern, die die Systeme der Volvo Ocean 65 nahtlos zu einem System verknüpfen.“ Er fügt hinzu: „Diese hoch optimierten Boote und ihre Besatzungen verlassen sich auf B&G, um ihr höchstes Leistungspotenzial zu verwirklichen. Unsere Produkte werden extremen Bedingungen ausgesetzt, was uns wiederum dabei hilft, in der Zukunft noch bessere Segelausrüstung für unsere Kunden zu entwickeln.“

Neben der vollständigen Ausstattung mit B&G-Produkten erhalten die Regatta-Teams in jedem Etappenhafen Unterstützung von einem B&G-Expertenteam.  Außerdem haben die Besatzungen rund um die Uhr Zugang zu technischem Notfallsupport, egal wo auf der Welt sie sich gerade befinden.

Die technische Rennleitung und die Medienteams des Volvo Ocean Race werden ebenfalls mit Live-Daten versorgt, die von den B&G-Systemen an Bord über das Inmarsat-Kommunikationsnetz an die Rennzentrale in Alicante übermittelt werden. Dies ermöglicht die Überwachung jedes Fahrzeugs und verschafft einen aktuellen Überblick über die Wetterlage, die Bootspositionen und den allgemeinen Stand des Rennens.

Weitere Informationen über die Marineelektronikprodukte von B&G finden Sie unter www.bandg.com.

Wenn Sie sich über die Fortschritte des Volvo Ocean Race und seiner Teams auf dem Laufenden halten möchten, besuchen Sie www.volvooceanrace.com.